Post-ERASMUS

Ich bin nun wieder zurück in Deutschland. Nachdem ich 14 Monate im sonnigen Spanien gewohnt, gelebt, studiert und gearbeitet habe, hieß es im März 2015, dass es doch Zeit wird, zurück nach Deutschland zu fahren. Um das Studium zu beenden. Um das Deutsch nicht zu verlernen. Mehr Gründe gibt es nicht. Das Studium will fertig gemacht werden, bevor ich mir meinen ständigen Wohnsitz aussuchen kann. Wo es sein wird, ist noch offen. Auch wenn mir Spanien sehr gefallen hat und die Lebensqualität wesentlich höher war als die, die ich hier in meiner Studienstadt habe.

Es war schwer, sich wieder in den deutschen Alltag einzufügen. Es ist alles früher, ich habe wieder Uni und muss zu bestimmten Uhrzeiten pünktlich da sein. Und dann ist da noch das Problem mit der Sprache. Ich brauche nicht viel, um wieder auf Spanisch zu denken und antworten zu wollen. Aber verstehen tun mich hier dann doch nicht so viele. Und wie oft ich in den ersten Wochen da saß und mir die Antwort auf Spanisch einfiel, die ich dann erst einmal aufs Deutsche übersetzen musste…

In diesem Jahr habe ich mir ein neues Leben aufgebaut, dass ich nun komplett zurück lassen musste. Meine Freunde, meinen Chor und die Ballettgruppe. Ich habe auch alles in Deutschland. Aber irgendwie ist es halt doch anders, wieder alles auf Deutsch zu haben oder auf Deutsch zu singen / sprechen. Mir fallen immer wieder Dinge hier in Deutschland auf, die mir vorher nicht aufgefallen sind. Ich hinterfrage nun Dinge, die ich sonst einfach hingenommen habe. Es gibt einige Menschen, die das nicht verstehen und nun nicht mehr wirklich mit mir reden.

Dieser Blog soll dazu dienen, meine Gedanken, Erfahrungen, Momentaufnahmen in Deutschland zu schildern. Ich möchte neue Schreibtechniken ausprobieren. Zu einem vorgegebenen Thema schreiben und mal schauen, was ich alles kann. Ich habe während meines ERASMUS einmal wöchentlich über meine Erlebnisse berichtet und es fehlt nun irgendwas. Ich möchte wieder schreiben. Nicht unbedingt über meine wöchentlichen Erlebnisse, da die nicht mehr so interessant sind, aber doch immer mal wieder besondere Highlights aufschreiben um sie so nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Und einigen Menschen kann dieser Blog helfen, eine neue Sprache zu lernen. Sei es Deutsch oder Englisch. Ich werde alle Einträge immer in beiden Sprachen posten. So könnt ihr die Einträge vergleichen und neue Umgangssprache lernen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s