Kindheitsträume

Die Welt dreht sich um mich. Ich sehe meinen Lehrer nur noch verschwommen. Meine ganze Konzentration liegt darauf, den Kopf im richtigen Moment zu drehen, um den Punkt an der Wand zu fixieren. Dazu kommt von meinem Lehrer, dass ich die Arme höher halten soll. Das Bein soll weiter rausgedreht werden. Die Schultern runter.
Es heißt immer volle Konzentration in dieser einen Stunde Ballettunterricht.

Ich wollte damals schon als Kind anfangen zu tanzen, doch meinen Eltern war es zu teuer. Also musste ich warten, bis ich mir die Stunden selber bezahlen konnte. Ich weiß, dass ich keine professionelle Tänzerin mehr werden kann. Doch tief in mir drin wünsche ich mir es halt doch. Und dann frage ich mich, wie es wohl gekommen wäre, wenn ich als Kind angefangen hätte zu tanzen. Wäre ich inzwischen auf den Bühnen der Welt unterwegs? Fest in einer Kompanie eingestellt? Hätte ich noch diese Liebe zum Tanz in mir oder hätte sich diese Liebe aufgelöst und ich würde gar nicht mehr tanzen?

War es vor allem für die Liebe zum Tanz die richtige Entscheidung, erst mit 20 anzufangen zu tanzen? In einem Alter, in dem ich mir über alle Konsequenzen bewusst bin und genau weiß, was ich will und kann und wo ich meinen Körper hinführen möchte?

Es gibt so viele Momente im Alltag, wo ich einfach anfange ein paar Schritte aus dem Ballett zu tanzen. Meine Freunde kennen das schon. Ich glaube, es war eine gute Entscheidung, jetzt erst anzufangen und immer noch mit Leidenschaft und Freude tanzen zu können.

Advertisements

2 thoughts on “Kindheitsträume

  1. Wie sagt man so schön: “es nie zu spät”. Viele Sprichwörter sind zwar schon sehr ausgeleiert und schnell dahingesagt, aber es steckt meist etwas mehr drin.
    Es geht darum wie Du Dich mit Deiner Entscheidung fühlst. Geht es Dir gut dabei, fühlt es sich stimmig oder “richtig” an? Sofern Du nicht durch äußere Zwänge in deinen Entscheidungen eingeengt bist, kannst Du ganz frei nach Deinem Bauchgefühl gehen und Deinen Kindheitstraum umsetzen. Viel Spaß dabei.

    Like

    • Ich fühle mich mit meiner Entscheidung pudelwohl. Nach zwei Wochen Tanzpause ging es gestern wieder los und es war das Highlight in meiner Abendgestaltung.
      Vielen Dank und dir auch viel Spaß beim Träume zur Wahrheit werden lassen

      Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s