Sprachdilemma

Ich sitze im Zimmer. Neben und vor mir sitzen noch Leute. Vorne steht eine Frau. Sie reden alle. Aber ich kann nichts verstehen. Ich will auf Spanisch antworten, kann mich aber gerade noch zurückhalten und antworte doch auf Englisch. Aber was sagen sie denn nun? Ich wiederhole das, was die Frau sagt, was es bedeutet, weiß ich nicht. Aber ich will es herausfinden. Ich will diese Sprache lernen.

So sah meine erste Japanischstunde im April aus. Ich war gerade frisch aus Valencia wieder in Deutschland angekommen. Ich hatte 24h mich wieder an das Deutsche zu gewöhnen, dann hatte ich meine erste Japanischstunde. Die erste Stunde des Kurses hatte ich schon verpasst. Deswegen hatte ich einen kleinen Nachteil, der aber aufgeholt werden konnte. Inzwischen verstehe ich Grundlegende Dinge im Japanischen. Ich verstehe einzelne Wörter. Wirklich kommunizieren kann ich immer noch nicht. Aber, so hoffe ich, auch das wird sich ändern. Auch die Menschen im Kurs habe ich über das halbe Jahr kennen lernen dürfen. Wir sind alle begeistert von der Sprache und würden am liebsten alle gemeinsam für ein halbes Jahr an unsere Partnerhochschule gehen und dort Japanisch lernen. Leider gibt es nur zwei Plätze und so werden nur zwei gehen.

Eine neue Sprache zu lernen ist für mich in eine Kultur eintauchen. Man versteht auf einmal Dinge über die Grammatik, über Wortkonstellationen, über Wörter, Übersetzungen aus der Sprache ins Deutsche. Es gibt eigentlich nichts Interessanteres. Zusätzlich zu der Sprache gibt es auch ständig neue Informationen über das Land. Und schon wieder ist ein Land mehr auf der Reiseliste. Ich möchte mich mit den Menschen dort unterhalten. In einer Sprache, in der sie ihre Wünsche, Träume und Ziele ausdrücken können, ohne nach dem richtigen Wort suchen zu müssen. Noch wird dieses Ziel ein wenig dauern, aber ich habe ein Ziel und ich denke, ich werde es auch schaffen, irgendwann einigermaßen vernünftig Japanisch sprechen und lesen zu können.

Im nächsten Kurs werde ich auf jeden Fall schon einmal mehr verstehen als im Ersten.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s